Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Topshot von zwei Kuchenstücken auf Schieferplatte, garniert mit bunten Früchten und Mandelplättchen

Veganer Käsekuchen mit Himbeeren


Kurzbeschreibung

Mein selbstkreierter, veganer Käsekuchen mit Himbeeren. Oberlecker und dazu noch glutenfrei und schön fruchtig. Der perfekte Abschluss für diesen Bombensommer.


Zutaten

Für den Boden:

  • 120 g Mandeln
  • 40 g Kokosraspeln
  • 80 g Datteln (wenn möglich Medjool)
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Prise Salz

Für den Belag:

  • 120 g Rapunzel Nussmus Dessert (alternativ: weißes Mandelmus)
  • 100 g Kokosnussmilch
  • 40 g Kokosöl
  • 40 g Agavendicksaft
  • 30 g Zitronensaft
  • 1 TL Zitronenabrieb

Für den Himbeer-Swirl:

  • 80 g Himbeeren
  • 20 g Kokosnussmilch

Zum garnieren:

  • 45g frische Himbeeren
  • Brombeeren, Blaubeeren (optional)
  • Mandelsplitter (optional)
  • frische Minze

Anleitung

  1. Für den Boden 120g Mandeln in einer Küchenmaschine zu grobem Mehl verarbeiten.
  2. Kokosraspeln und Salz zu den gemahlenen Mandeln in der Küchenmaschine geben. Die Datteln entkernen und zur Mehlmischung geben. Mixen bis sich alles Zutaten zu einer homogenen Masse verbunden haben.
  3. Als letztes das flüssige Kokosöl (1 EL, geschmolzen) zur Masse geben und mixen bis sich das Kokosöl gut verteilt hat.
  4. Eine Springform (Ø 18 cm) mit Backpapier auslegen. (Ich spanne das Backpapier einfach in die Springform ein und schneide dann um die Form grob ab, was übersteht)
  5. Den Teig gleichmäßig in die Form pressen. Im Kühlschrank kalt stellen.
  6. Für die Füllung alle Zutaten in die Küchenmaschine geben. Zu einer cremigen Masse pürieren. Abschmecken.
  7. Die Füllung in die Springform mit dem vorbereiteten Boden gießen.
  8. Für den Himbeer-Swirl, 80 g Himbeeren und 20 g Kokosmilch zu einer cremigen Masse pürieren. Mit einem Löffel auf die Füllung kleksen und kreisförmig einarbeiten. Im Gefrierfach mindestens 2h fest werden lassen.
  9. Circa 30 min vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen, mit frischer Minze und Himbeeren dekorieren. Semifreddo oder gekühlt genießen!

Tipps & Anmerkungen

Wenn Beeren gerade nicht in Saison sind kann ich mir auch gut vorstellen, dass man anstatt der frischen Beeren als Deko ganze gefrorene Himbeeren unter den Himbeerswirl zieht, den Kuchen dann nur mit Mandelblättchen garniert und am Schluss mit Kokossahnetupfern verziert.

  • Vorbereiten: 30 min
  • Kochen: 2 Stunden

Nährwerte

  • Portionsgröße: 1 Stück
  • kcal: 363
  • Fett: 30 g
  • Kohlenhydrate: 13,5 g
  • Eiweiß: 9 g

Keywords: Veganer Käsekuchen, Käsekuchen ohne Quark, Ei, Milch, Rezept ohne Backen, Sommerkuchen

144 Shares
Flip
Pin
Teilen