Drucken
clock clock icon cutlery cutlery icon flag flag icon folder folder icon instagram instagram icon pinterest pinterest icon print print icon squares squares icon
Hand taucht vegane Sommerrolle in Erdnussdip.

Vegane Sommerrollen mit Erdnussdip


Kurzbeschreibung

Mein Lieblingsrezept für vegane Sommerrollen mit Erdnussdip. Die Rollen sind unfassbar lecker und so einfach und schnell gemacht und auch perfekt für unterwegs geeignet. Gefüllt mit knackigem Gemüse machen die Sommerrollen einfach gute Laune!


Menge anpassen

Zutaten

Für die Sommerrollen

  • 6 Blätter Reispapier (gibt es im Asiamarkt)
  • 6 Salatblätter
  • 1 Karotte
  • 1 Rote Bete
  • Avocado

Für den Erdnuss Dip

  • 80 g Erdnussmus mit Stückchen
  • Saft 1/2 Limette (ca. 20 ml)
  • 10 g Bio-Ingwer, geschält
  • 1 Knoblauchzehe (ca. 5 g)
  • 12 EL Agavensirup
  • 1 EL Sojasauce
  • 40 ml Wasser

Anleitung

  1. Für den Erdnuss Dip die Limette auspressen und den Limettensaft mit den restlichen Zutaten – bis auf dem Erdnussmus – im Mixer zerkleinern. Danach das Erdnussmus zugeben und alles kurz zu einer geschmeidigen Sauce mixen. In eine kleine Schüssel umfüllen und bis zum Servieren beiseite stellen.
  2. Gemüse und Salat waschen. Salat zerkleinern. Gemüse und Avocado für die Sommerrollen in längliche Streifen schneiden oder raspeln.
  3. Für die Sommerrollen eine Schüssel mit warmem Wasser bereitstellen. Um die Sommerrollen zu rollen immer ein Reispapier kurz in die Schüssel mit warmem Wasser legen, um es aufzuweichen. Das Papier dann auf einen grossen Teller legen und mit Gemüse, Kräutern und Salat belegen. Das Reispapier oben und unten umschlagen und dann zu einer Rolle rollen. Mit den restlichen Reispapieren wiederholen. Die fertigen Sommerrollen mit dem Dip geniessen.

Nährwerte

  • kcal: 594
  • Fett: 30 g
  • Kohlenhydrate: 58 g
  • Eiweiß: 18 g
Flip
Pin
Teilen