Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon

Low Carb Körnerbrötchen – glutenfrei und blitzschnell zubereitet!


Kurzbeschreibung

Low Carb Brötchen einfach selber machen: Für das glutenfreie Körnerbrötchen Rezept brauchst du nur eine Handvoll Zutaten – und sie lassen sich supergut einfrieren!


Zutaten

Für den Basis-Brötchenteig:

  • 150 g gemahlene Mandeln, blanchiert
  • 35 g Flohsamenschalen
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 3 Eier (Größe M)
  • 250 ml heißes Wasser
  • etwas Öl zum Verarbeiten

Körnermischung:

  • 50 g Walnusskerne, gehackt
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 25 g Kürbiskerne
  • 25 g Sesam

Anleitung

  1. Den Backofen auf 200° C Ober- / Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, das Papier leicht mit Öl bestreichen.
  2. In der Küchenmaschine die gemahlenen Mandeln mit Flohsamenschalen, Backpulver und Salz vermischen. Die Eier zugeben und untermischen. Nach und nach das heiße Wasser zugeben und untermischen. Zuletzt die gehackten Walnüsse und die Körner zum Teig geben und unterrühren.
  3. Die Hände mit etwas Öl einreiben (so klebt der Teig nicht an den Händen). Den Teig in 16 Portionen teilen, zu Kugeln formen und mit etwas Abstand auf das vorbereitete Backblech setzen.
  4. Das Blech für etwas 35 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben (auf mittlerer Schiene). Die Brötchen vor dem Servieren auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen. Tipp: Um herauszufinden ob die Brötchen fertig sind, eines rausnehmen und auf die Unterseite klopfen. Es sollte sich fest anfühlen und hohl klingen.

Tipps & Anmerkungen

Die Brötchen lassen sich fantastisch einfrieren und nach Bedarf auftauen. Alternativ halten sie sich in einer Papiertüte an einem kühlen Ort 3 Tage.

Die Anregung für das Rezept kam dieses Mal aus einem Kochbuch. Es hat den unscheinbaren Namen „Richtig gut kochen bei Diabetes – Genussvoll essen Tag für Tag“ und ist vollgepackt mit blutzuckerfreundlichen Ideen – mein Exemplar ist mit ganz vielen Post-its versehen.

Flip
Pin
Teilen