Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Topshot von Körnerbrot in Backpapier eingewickelt auf Auskühlrost

Glutenfreies Körnerbrot ohne Küchenmaschine selber backen


Kurzbeschreibung

Glutenfreies Backen leicht gemacht: Mit diesem Rezept für mein glutenfreies Körnerbrot gelingt es dir ganz sicher! Saftig, kernig, kompakt und vegan. Lächerlich einfach zu machen und vor allem wahnsinnig lecker!


Zutaten


Anleitung

  1. In einer Brotbackform alle trockenen Zutaten geben und vermischen. Wasser, Kokosöl und Ahornsirup in einem Messbecher verrühren. Zu den trockenen Zutaten geben und sehr gut vermischen bis alles eingeweicht ist und der Teig dick wird. Die Oberfläche glatt streichen. Bei Raumtemperatur MINDESTENS 4h (am besten über Nacht) stehen lassen.
  2. Den Backofen auf 175° Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  3. Nun geht es ab in den Ofen: Das Brot in der Brotbackform für 20 min auf mittlerer Schiene backen. Dann darf das Brot die Brotbackform verlassen; Brot direkt auf den Backrost stürzen (Boden nach oben) und weitere 30-40 min backen. Das Brot ist fertig, wenn es hohl klingt, wenn man dagegen klopft. Auf einem Rost komplett auskühlen lassen. Dann erst anschneiden, servieren und genießen. Voilá!

Tipps & Anmerkungen

Das Brot bleibt eine Woche lang saftig ohne dass man es wegpacken muss. Außerdem lässt es sich ganz hervorragend in Scheiben geschnitten einfrieren.

  • Vorbereiten: 0 min
  • Kochen: 60 min

Nährwerte

  • Portionsgröße: (pro Scheibe bei 15 Scheiben)
  • kcal: 153
  • Fett: 15,6 g
  • Kohlenhydrate: 3,1 g
  • Eiweiß: 5 g

Keywords: Körnerbrot, Saatenbrot, Frühstücksbrot

544 Shares
Flip
Pin
Teilen