Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Topshot von Schüssel mit Zucchininudeln, Auberginen in Tomatensauce und geriebenem Peccorino

Zucchini-Pasta alla norma


Kurzbeschreibung

Zucchini-Pasta alla norma: Knackige Zucchinispaghetti mit einer würzigen Tomaten-Auberginen Sauce und Peccorino. Ganz schnell und einfach zubereitet.


Zutaten

Menge anpassen
  • 23 Zucchini pro Person
  • 1 große Aubergine
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 100 ml Rotwein (oder Weißwein) zum ablöschen
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 2 getrocknete Tomaten (gehackt sind das ca. 2 EL)
  • Salz&Pfeffer
  • frische Kräuter: Majoran, Oregano (optional)
  • geriebener Peccorino
  • außerdem: einen Spiralschneider, um die Zucchini in Spaghetti zu verwandeln

Anleitung

  1. Die Zucchini mit dem Spiralschneider in Spaghetti schneiden. In ein Sieb legen und kräftig salzen um den Zucchini Wasser zu entziehen.
  2. Die Aubergine in Würfel schneiden und in ein wenig Olivenöl anbraten. Sobald diese gebräunt sind beiseite stellen.
  3. Zwiebel und Knoblauch klein würfeln und in etwas Olivenöl glasig dünsten. Mit dem Weißwein ablöschen.
  4. Die gehackten Tomaten zugeben und köcheln lassen.
  5. Die getrockneten Tomaten hacken und zugeben. Die vorbereiteten Auberginenwürfel zugeben. Weiterköcheln lassen.
  6. Währenddessen die Zucchinipasta fertigstellen: Ausdrücken und mit Wasser abspülen um das überschüssige Salz loszuwerden. Dann in Olivenöl in einer Pfanne anbraten.
  7. Der Sauce die Kräuter zugeben und mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  8. Peccorino reiben.
  9. Anrichten und genießen!

Tipps & Anmerkungen

Wenn man gerne scharf isst, kann man die Sauce mit Chili scharf abschmecken.

Nährwerte

  • kcal: 299
  • Fett: 9,5 g
  • Kohlenhydrate: 26 g
  • Eiweiß: 16 g
Flip
Pin
Teilen