Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares icon
Hand taucht Nacho in Käsedip

Veganer Käsedip – perfekt zu Nachos und Co.


Kurzbeschreibung

Ein veganer Käsedip ohne Milchprodukte und Soja. So lecker, dass man jederzeit den Käsedip aus dem Kino links liegen lässt. Supereinfach und schnell gemacht!


Menge anpassen

Zutaten

  • 2 EL rotes Palmöl (Bio)
  • 1 kleine weiße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g rote Paprika
  • 50 g Tomate
  • 100 g Cashewkerne (plus 50 ml Wasser)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 EL (= 15 g) (Melasse-) Hefeflocken
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 (bis 1) TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Paprika, edelsüß
  • 1/4 TL Paprika, rosenscharf
  • 10 g Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Anleitung

  1. Zwiebel, Knoblauch und Paprika putzen und grob zerkleinert in zwei EL Palmöl anbraten. Röstaromen sind erwünscht – also kein Problem wenn das Gemüse ein wenig dunkel wird und anfrittiert.
  2. In der Zwischenzeit landen die restlichen Zutaten im Mixer: Eine mittelgroße Tomate, 100g Cashews plus 50ml Wasser, 1 EL Zitronensaft, 3 EL Hefeflocken und die Gewürze.
  3. Zuletzt werden die Zutaten aus der Pfanne inkl. dem gesamten Öl in den Mixer zugegeben und 60 Sekunden gemixt. Voilá!

Nährwerte

  • Portionsgröße: Gesamter Dip
  • kcal: 946
  • Fett: 74 g
  • Kohlenhydrate: 42 g
  • Eiweiß: 27 g
Flip
Pin
Teilen