Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Topshot von Schokoladentrüffel auf Teller mit Schokoraspeln

Vegane Trüffel mit Chili und Zimt


Kurzbeschreibung

Vegane Trüffel mit Zimt und Chili selber machen: ausschließlich mit Kokosblütenzucker gesüßt. Einfaches Rezept inkl. step-by-step Anleitung.


Zutaten

  • 1 Dose „Hot & Spicy Chocolate“ von VIVANI (200 g für die Trüffelmasse + zum rollen)
  • 100 ml Kokosmilch
  • 50 g Kokosblütenzucker

Anleitung

  1. Von der geraspelten „Hot & Spicy Chocolate“ Schokolade 200 g abwiegen und in eine hitzebeständige Schale geben. Diese sollte nicht zu groß sein, aber noch genügend Platz für die Kokosmilch-Mischung bieten.
  2. Die Kokosmilch mit dem Kokosblütenzucker in einem Topf erhitzen, bis der Kokosblütenzucker sich komplett aufgelöst hat und die Mischung gerade so zu köcheln beginnt. Die Mischung dann zur vorbereiteten geraspelten Schokolade geben, umrühren bis die Schokolade komplett geschmolzen ist und sich eine homogene Masse ergibt: Die Ganache. Der Ganache einen Moment geben abzukühlen, danach geht’s für 2 Stunden in den Kühlschrank, damit die Ganache durchkühlt und fest wird.
  3. Die Ganache circa 30 Minuten bevor Du die Trüffel aus der Masse formen möchtest aus dem Kühlschrank nehmen. Circa 2 EL Schokoraspeln in eine kleine Schale füllen (hier werden die Trüffel gerollt). Von der Schokoladenganache mit einem Teelöffel kleine Portionen entnehmen und diese in Form bringen und in den Raspeln wälzen. Voilá!

Tipps & Anmerkungen

Die Trüffel bis zum Verzehr oder Verschenken im Kühlschrank aufbewahren (jedoch maximal 10 Tage). Und ganz wichtig: Eine halbe Stunde vor Verzehr dann aus dem Kühlschrank nehmen.

  • Vorbereiten: 60 min
  • Kochen: 120 min

Nährwerte

  • Portionsgröße: 1 Stück
  • kcal: 70
  • Fett: 5,3 g
  • Kohlenhydrate: 4,4 g
  • Eiweiß: 0,6 g
151 Shares
Teilen
Pin
Flip