Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares icon
Zitronige Energiebällchen gestapelt in einem Glas und Hand, die ein Bällchen hält.

Zitronenkuchen Bliss Balls – zitronige Energiebällchen mit Kokos


Kurzbeschreibung

Meine zitronigen Bliss Balls ohne Zucker sind der pefekte gesunde Snack. Hier das Rezept für vegane Energiebällchen mit Zitrone.


Menge anpassen

Zutaten

  • 150 g Datteln
  • 125 g Cashews
  • 50 g Kokosflocken
  • 1 Bio-Zitrone

Anleitung

  1. Zitrone heiß abwaschen, Zitronenschale abreiben und die Zitrone auspressen. Datteln entsteinen und gemeinsam mit Zitronenschale und Zitronensaft in der Küchenmaschine (online ab 50 €) zu einer groben Masse verarbeiten.
  2. Im nächsten Schritt Cashews zur Dattelmasse geben und weiterverarbeiten. Dabei immer mal wieder checken ob die Masse schon fein genug gehackt ist. Zuletzt die Kokosflocken zugeben – diese sorgt dafür, dass die Masse eine bessere Bindung hat. Ggf. etwas mehr Kokosflocken zugeben, abhängig davon wie “saftig” die Datteln sind und wie fest Du Deine Energiebällchen später magst.
  3. Die Masse aus der Küchenmaschine nehmen, zu einem Ball formen und für 30 min in den Kühlschrank geben. So lässt sie sich später noch besser weiterverarbeiten.
  4. Die gekühlte Masse in 35 Bällchen formen und in Kokosraspeln wälzen. Voila!

Tipps & Anmerkungen

Die Bällchen halten sich im Kühlschrank mind. 10 Tage – wenn sie nicht vorher aufgegessen wurden.

Alternativ zur abgeriebenen Schale einer Bio-Zitrone, kannst Du auch 5 Tropfen ätherisches Zitronenöl von doTERRA verwenden.

Nährwerte

  • Portionsgröße: 1 Energiebällchen
  • kcal: 42 kcal
  • Fett: 2,4 g
  • Kohlenhydrate: 4 g
  • Eiweiß: 4 g
Flip
Pin
Teilen