Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Raffaello Kugel mit Kokosflocken und Früchten auf grauem Untergrund

Vegane Raffaello Pralinen


Kurzbeschreibung

Heute mit dabei: mein gesundes Rezept für selbst gemachte, vegane Raffaello Pralinen – glutenfrei, ohne Industriezucker und Milchprodukte. Die Kokoskugeln sind schnell und einfach selber zu machen und perfekt geeignet als kleines Mitbringsel aus der Küche.


Zutaten

Für die Trüffelmasse:

  • 2 EL Kokosöl
  • 4 EL Kokosmus
  • 1 EL Cashewmus
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2 EL Kokosraspeln
  • 1 Prise Vanille, gemahlen

Für die Füllung und den Mantel:

  • 12 geschälte Mandeln
  • 2 EL Kokosraspeln

Anleitung

  1. Kokosöl, Kokosmus und Cashewmus in einem Schälchen gut vermengen. Das Kokosöl und das Kokosmus sollten relativ weich sein. Im Winter oder wenn die Produkte direkt aus dem Kühlschrank kommen, hilft es, wenn man das Schälchen mit den Nussmusen auf die Heizung stellt oder im Backofen bei 50 Grad langsam erwärmt.
  2. Vanille und Kokosraspeln zugeben und mit Ahornsirup süßen. Gründlich vermengen.
  3. Die weiche Mischung ca. 10 min. in den Kühlschrank stellen, bis der Teig sich zu 2 cm großen Bällchen formen lässt. In jedes Bällchen eine Mandel packen und in Kokosraspeln rollen.
  4. Die Trüffel im Kühlschrank fest werden lassen und gekühlt servieren.
  • Vorbereiten: 25 mins
  • Kochen: 0 min

Nährwerte

  • Portionsgröße: 1 Raffaello
  • kcal: 109
  • Fett: 10 g
  • Kohlenhydrate: 2 g
  • Eiweiß: 1 g

Keywords: Raffaello, Kokosbällchen, Kokos Pralinen, Raffaello selber machen, Blissballs, Energiebällchen

911 Shares
Teilen
Pin
Flip