Drucken
clock clock icon cutlery cutlery icon flag flag icon folder folder icon instagram instagram icon pinterest pinterest icon print print icon squares squares icon
Teller gefüllt mit Zucchini Möhren Puffern und frischem Lachs und Kräuterquark.

Knusprige Gemüsepuffer mit Zucchini und Karotte


Kurzbeschreibung

Gesunde Zucchini Möhren Puffer ganz einfach selber machen. Die knusprigen Gemüsepuffer sind in Windeseile zubereitet und passen wunderbar zu Lachs und einem Kräuterquark mit Dill.


Menge anpassen

Zutaten

Für die Puffer:

  • 2 Karotten
  • 2 Zucchini
  • 2 Kartoffeln (vorwiegend festkochend oder festkochend)
  • 1 Ei
  • 1 EL Reismehl

Als Topping:

  • 150g Räucherlachs oder Graved Lachs
  • 100ml Creme Fraiche
  • 1 Handvoll Dill (zum Garnieren)
  • Pfeffer & Salz
  • Neutrales Öl oder Ghee zum anbraten

Anleitung

  1. Karotten, Zucchini und Kartoffeln mit einem Gemüsehobel über einer großen Schüssel in feine Stifte hobeln. Das Ei und das Reismehl dazugeben, pfeffern und salzen und gut vermengen (am besten mit den Händen).
  2. Ein wenig Öl oder Ghee in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Einen großen Löffel der Gemüsemasse hineingeben und mit dem Pfannenwender zu einem Puffer formen (etwas andrücken und an den Rändern korrigieren). In eine große Pfanne passen 3-4 Puffer. Ca. 2-3 Minuten goldbraun anbraten, danach wenden und von der anderen Seite braten. Die Puffer herausnehmen und auf Küchenkrepp lagern. Danach die nächste Ladung Puffer zubereiten.
  3. Die Puffer könnt ihr wie wir mit Räucherlachs, Creme Fraiche und etwas grob gehacktem Dill anrichten, servieren und genießen oder ihr überlegt euch ein anderes Topping.

Tipps & Anmerkungen

Ihr könnt die Puffer im Backofen bei 80 Grad warm halten, wenn ihr alle Puffer auf einmal servieren möchtet.

Nährwerte

  • kcal: 525,5
  • Fett: 30
  • Kohlenhydrate: 30,5
  • Eiweiß: 23,5
Flip
Pin
Teilen