Glutenfreies Walnuss Baguette (paleo)
 
 
Author:
für: 2 Baguettes
Zutaten
  • 100 g Leinsamenmehl
  • 20 g Traubenkernmehl
  • 30 g Kokosmehl
  • 30 g Flohsamenschalen
  • 2 TL Weinstein-Backpulver
  • 1 gestrichener TL Natron (alternativ: ein bisschen mehr Backpulver)
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 250 ml heißes Wasser
  • 1 EL Walnussöl
  • 1 TL Balsamico Essig
  • 2 TL Fenchelsaat
  • 30 g Walnüsse (gehackt)
  • 20 g Pecannüsse (gehackt)
  • 2 Eiweiß
  • zum bestreuen: Leinsamen
  • außerdem benötigt: Baguette-Backblech
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 170° Ober Unterhitze vorheizen. Walnüsse und Pecannüsse hacken und beiseite stellen.
  2. Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen.
  3. Ins heiße Wasser das Walnussöl und den Balsamico geben und verrühren. Das Ganze zu den trockenen Zutaten geben und gut vermischen. Keine Sorge, es ist normal, dass es sprudelt und die Flohsamenschalen das Wasser aufsaugen. Zuletzt zusätzlich das Eiweiß unterrühren und die gehackten Nüsse unterheben. Den Teig für 5 min ruhen lassen.
  4. Anschließend zwei Baguette daraus formen, die Oberfläche anfeuchten und mit Leinsamen bestreuen und entweder auf ein Baguetteblech oder einfach auf Backpapier in den Ofen geben. Ca. 75 Minuten backen. Die Baguettes sind fertig, wenn sie hohl klingen - um das zu testen nehmt ihr einfach das Baguette aus dem Ofen und klopft von unten dagegen. Auf einem Rost auskühlen lassen, servieren und genießen. Voilá!
Tipps zum Experimentieren
Alternativ zu den zwei Baguettes könnt ihr auch ein Ciabatta aus dem Teig formen und den Laib dann mit etwas Mandelmehl bestäuben.
Recipe by SCHÜSSELGLÜCK at http://www.schuesselglueck.de/glutenfreies-walnuss-baguette/